FANDOM


Afadf.jpg

Ava Padukone. Eine der vier Auserwählten, die jedoch nur zufällig gefunden wurde. Sie beherrscht das Element Wasser.

LebenBearbeiten

Ava lebt seit ihrer Geburt in Savannah. Sie kennt nichts anderes. Auch ihr Haus ist seit 19 1/2 Jahren dasselbe und sie liebt es noch immer. Ava war schon von klein auf ein kleiner Fanatiker, was Wasser angeht. Sie musste immerzu im Wasser, Schnee oder Schlamm spielen. Man sah sie andauernd nass und schmutzig irgendwo mit einem breiten Grinsen und strahlenden Augen und immer mit einem Eis im Mund.

Das Mädchen mit den grünen Augen lebt mit ihren Eltern, ihrer kleinen Schwester, Jamie, und ihrem Hund, Bone, zusammen. Ihr Hund ist ein riesengroßer, braun-weißer Bernhardiner.

Ihr Leben war bis jetzt nicht besonders aufregend, obwohl sie es sich manchmal wünschte, doch da sie jetzt genug Abenteuer als für sie nötig hat, wünscht sie sich die Vergangenheit doch zurück. Als sie erfuhr, dass sie eine der möglichen Auserwählten sein könnte, änderte sich alles in ihrem Leben. Sie musste Verantwortung nicht nur für sich selbst und vielleicht zwei, drei andere Menschen übernehmen, nein, für die ganze Welt. Ava hat Angst dieser Aufgabe nicht gerecht zu werden und schlussendlich doch noch alle zu enttäuschen, denn mit Enttäuschungen kann sie nicht umgehen.

Sie wurde zunächst nur zu der Gruppe der Auserwählten dazugezählt, weil ihre Freundin Aerina, die ebenfalls eine Auserwählte ist, darauf insistiert hatte und ohne Ava ihr Schicksal nicht angenommen hätte. So war Ava anfangs nur die Gehilfin von Aerina, ehe ihre besonderen Fähigkeiten später entdeckt wurden. Sie kann noch immer nicht besonders mit ihnen umgehen, da sie die Quelle ihrer Kräfte nicht kennt. Manchmal ist es Angst und dann so simple Sachen wie Wut und Hass.

CharakterBearbeiten

Avas Persönlichkeit ist etwas besonders, da sie sehr launisch und stur sein kann. Sie hat ihren eigenen Kopf und sagt alles direkt heraus ohne auf die Konsequenzen zu achten. Sie hält nichts vom Warten. Sie unterscheidet sich dadurch sehr von den anderen Wasserbändigern, da diese immer ruhig und ausgeglichen waren und nie auf Streit aus waren. Tja, Ava ist da ganz anders.

WesenBearbeiten

Ava ist eine Vollblut-Hexe. Ihre Mutter sowie ihr Vater sind Hexen und auch all ihre Vorfahren waren Hexer. Es wurde kein Mensch noch ein anderes magisches Wesen außer einer Hexe/eines Hexers eingeheiratet, sodass Ava eine sehr mächtige Hexe ist. Sie stammt jedoch nicht aus direkter Abstammung der ehemaligen Bändigerin des Elements Wasser. Weiters ist auch noch unbekannt, ob sie gut oder böse ist.

KräfteBearbeiten

Das WasserBearbeiten

  • Aquakinese
  • Eisatem
  • Kyrokinese
  • Wasser
  • Wasser
  • Wasserangriffe
  • Wasserstrahl
  • Wasser
  • Wasserwellen
  • Eispickel
  • Kristallschutzwand
  • Kryokinese
  • Tsunamie
  • Vereisen
  • Vereisen
  • Wasser
  • Wasser
  • Wassertransport
  • Wasserverwandlung
Durch das Element Wasser kann Ava jede noch so kleine Flüssigkeit spüren und diese auch verwenden. Sie kann z.B. einen Wasserstrahl, Wasserbälle und sogar Wellen entstehen lassen. Zunächst sind es leicht starke Angriffe, die immer stärker werden. Sie kann des weiteren Wasser in Eis verwandeln, sodass sie Personen und Dinge vereist, in ein Iglu oder mit Eispickeln einsperrt und sogar sogenannte Kristallschilder zur Verteidigung erstellen. Je besser sie ihre Kräfte unter Kontrolle hat, desto gezielter und vor allem stärker werden ihre Angriffe, z.B. das Vereisen auch über lange Distanzen. Dies macht sie alles mit ihren Händen, sodass sie zunächst für ihre Angriffe ihre Hände immer frei haben muss. All dies erfordert hohe Konzentration und viel Übung. Eine Besonderheit bildet die Fähigkeit das Blut ihres Gegners entweder zu vereisen oder ihm die ganze Körperflüssigkeit zu entziehen; zunächst nur bei einer Person später können es auch mal mehr werden. Dies kann sie jedoch besonders am Anfang gar nicht kontrollieren, sodass es immer nur unerwartet passiert und besonders, wenn sie stinksauer ist. Ihre wohl stärkste Kraft ist die ganze Tsunamis zu entfalten. Des Weiteren lernt sie im Laufe ihres Lebens sich auch über Flüssigkeiten zu transportieren, sodass sie entweder in einem Wasserschwall, in einem Wasserglas, Waschbecken etc. erscheint. Um das Wasserbändigen zu erlernen, muss sie natürlich die dafür vorgesehene Kampfsportart Tai-Chi beherrschen.

Die Hexenkräfte


Zu Avas Hexenkräften zählt die Molekulare Verlangsamung. Dies bedeutet, dass sie mit ihren bloßen Händen die Zeit zum Still stehen bringen kann, worunter natürlich die ganze Umgebung (Personen & Dinge) fällt. Anfangs kann sie das nur unwillkürlich, lernt aber sehr schnell diese Kraft zu bändigen und zu beherrschen, z.B. kann sie zuerst die Zeit nur kurz anhalten und später sogar über Minuten. Sie lernt auch die Zeit über längere Distanzen anzuhalten. Zur Ausübung dieser Kraft benötigt sie ebenfalls beide Händen, denn diese Kraft ist eine unterentwickelte Form der Fähigkeit andere in Eis zu verwandeln. Mit immer mehr Übung lernt die Dunkelhaarige nur eine Hand zu benützen bzw. nicht einmal mehr hinzuschauen, sowie nur bestimmte Körperteile erstarren zu lassen oder diese wieder von der Erstarrung zu lösen. Da Ava am Schlechtesten mit ihren elementaren Kräften umgehen kann bzw. sie erst sehr spät wirklich realisiert, beschäftigt sie sich am meisten mit der Kampfkunst "Mixed-Martial-Arts". Sie ist sehr flink und wendig, kann viele Sprünge und Bewegungen machen, die ein normaler Mensch so nicht wirklich könnte.Des Weiteren kann sie natürlich als Hexe Zaubersprüche schreiben sowie sprechen, Elexiere mischen, andere auspendeln und sich in andere mithilfe eines Zauberspruchs verwandeln. Natürlich besitzt sie auch eine hohe Resistenz gegenüber magischen Angriffen.

BeziehungenBearbeiten

Aerina.png

Aerina Fleming, ist die beste Freundin von Ava. Sie kennen sich schon von Geburt an und werden als Pech und Schwefel beschrieben. Sie können und wollen nicht ohne einander. Deswegen beschließen sie auch in dasselbe College zu gehen, doch wer hätte gedacht, dass sie sogar dasselbe Schicksal teilen würden? Denn auch Aerina ist wie Ava eine Auserwählte und beherrscht das Element Erde.




Loke Persson Auto.jpg






Loke Persson, ist der beste Freund von Dorian und die große Liebe von Aerina. Mit ihm hat Ava mal ein gutes und dann wieder ein schlechtes Verhältnis. Alles hängt von seiner Beziehung und seinem Verhalten Aerina gegenüber ab. Sind sie mal gut miteinander, dann ist auch die kleine Wasserhexe eine Liebe. Doch eines änderte sich nie, Ava bewundert Loke, weil dieser extrem gut mit seinen Kräften umgehen kann und sie dagegen nur eine Anfängerin ist.



Bon.jpg




Bone, ist Avas Hund und auch ihr bester männlicher Freund. Sie hat denn Hund seit 13 Jahren und liebt ihn abgöttisch. Es ist ihr sehr schwer gefallen ihn nicht mit ins College mitgenommen zu haben.





LiebeBearbeiten

Dorian2.jpg



Dorian Grey, ebenfalls ein Auserwählter, gilt als die große Liebe von Ava. Doch die beiden trennt nicht nur die Prophezeihung, sondern auch ihre Sturheit sowie der Stolz. Sie können nicht mit- aber auch nicht ohne einander. Und dies macht sie anfällig & führt dazu, dass sie immer wieder zueinander zurückkehren aber sich auch genauso trennen. Die Frage ist nur, was sie besser für die Welt. Dass sie mit- oder ohne einander sind?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki